Küchenhäcksler - was können die Geräte? Eine Begriffserklärung

Prinzipiell wird der Ausdruck Küchenhäcksler in zwei verschiedenen Bereichen verwendet. Zum einen versteht man darunter einen Küchenhäcksler für die Spüle. Hierunter wird ein Zerhacker verstanden, der kleine Essensreste, die in die Spüle fallen, klein häckselt, damit Sie den Abfluss nicht verstopfen. Deutlich häufiger versteht man unter dem Wort Küchenhäcksler aber ein Schneidegerät für Obst und Gemüse. In diesem Fall ist der Begriff mit dem Hauptthema der Seite, dem Blitzhacker, gleichzusetzen. Zu einem solchen Gerät haben wir einen ausführlichen Blitzhacker bzw. Küchenhäcksler Test durchgeführt. Wir können Ihnen daher empfehlen, dass Sie sich unseren Küchenhäcksler Test genauer anschauen, wenn Sie sich für ein Schneidegerät für Obst und Gemüse interessieren. Achten Sie bei dem Test übrigens besonders darauf, ob Ihr Küchenhäcksler elektrisch oder manuell betrieben werden soll. Das ist nämlich neben Spülmaschinentauglichkeit und Fassungsvermögen das wichtigste Unterscheidungskriterium.

Zum großen Test der besten Blitzhacker und Küchenhäcksler

Knoblauch auf einem Brett

Nie wieder stinkende Hände und tränende Augen beim Zwiebeln oder Knoblauch häckseln!

Tutorial: So wird das Schneiden mit einem Küchenhäcksler vom Profi durchgeführt

Für den Fall, dass Sie trotz der detaillierten Ausführungen der unterschiedlichen Küchenhäcksler und der vielen Testfaktoren noch unentschlossen sind, welches Produkt Sie unter dem Strich kaufen sollten, dann werfen Sie einen Blick auf das im Anschluss gezeigte Beispielvideo mit all seinen Erklärungen.

In diesem längeren Video geht es so richtig ans Eingemachte, denn die gefilmte Person verwendet den Gemüsehäcksler hier in der Praxis - so wie Sie es eventuell auch bald tun werden. Dadurch können Sie direkt einen Blick auf die Resultate werfen, die sich mit einem Obsthäcksler erzeugen lassen - unbeschönigt und ehrlich. Gleichzeitig wird dabei nochmal der Unterschied zwischen elektrischen Küchenhäckslern und manuellen Schneidegeräten klar.

Auf Basis von diesem Testvideo halten wir fest, dass sich ein Küchenhäcksler besonders gut und vor allem sehr schnell zum Zerhacken eignet. Hierzu war es aber logischerweise wichtig, die Verwendung und die Funktionsweise von dem Obsthäcksler mit eigenen Augen gesehen zu haben.

Versuchen Sie einmal ein Gedankenexperiment und versetzen Sie sich in die Situation der gefilmten Testperson in der Küche hinein. Nun überlegen Sie sich, ob Sie sich in der Lage der dargestellten Person bei dem Gebrauch von dem Gemüsehäcksler gut vorstellen können. Wenn die Vorstellung dieser Situation gute Gefühle bei Ihnen auslöst, ist das ein gutes Anzeichen dafür, dass Ihnen auch der tatsächliche Gebrauch von einem manuellen oder elektrischen Küchenhäcksler gefällt. Wir können Ihnen den Erwerb von einem Küchenhäcksler in jedem Fall empfehlen. Vor allem mit einem qualitativ hochwertigen Obsthäcksler bereitet das Zerhacken einfach viel mehr Vergnügen und ist wesentlich effizienter. Nicht umsonst sind manche Küchenhäcksler so begehrt bei den Besitzern.

 

Küchenhäcksler gibt es wegen der außerordentlich großen Nachfrage natürlich in zahlreichen unterschiedlichen Varianten zu erwerben - die unter Umständen nicht ganz einfache Entscheidung für einen Artikel liegt aus diesem Grund also bei Ihnen. Wir empfehlen Ihnen dementsprechend auch einen Blick auf unseren Küchenhäcksler Test und die dazugehörigen Top-10 Produkte zu werfen. Hierbei können Sie sich sicherlich eine informiertere Meinung zu den Artikeln bilden. Wie auch immer Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen auf alle Fälle viel Vergnügen mit dem Tutorial.

 

Küchenhäcksler kaufen – Muss es unbedingt ein erstklassiger Artikel sein?

Ein großer Anteil der verfügbaren Küchenhäcksler sind dem kostengünstigeren Preissektor zuzuordnen. Schauen Sie sich beispielsweise den Uten Küchenhäcksler an (Die Nr. 7 in unserem Küchenhäcksler Test). Der Vorteil von einem Billigfabrikanten ist hierbei prompt offensichtlich: der niedrige Preis.

Dem gegenüber steht aber andererseits die im Durchschnitt höhere Qualität teurer Küchenhäcksler, mit der auch eine größere Laufzeit der Schneideklingen einhergeht. Als zusätzlicher Pluspunkt ist auch der in vielen Fällen bessere Support von Marken-Herstellern als Vorzug für teure Küchenhäcksler zu erwähnen. Schließlich haben populäre Marken einen Ruf zu schützen und kümmern sich deswegen meistens besser um Ihr Problem, wenn Sie beispielsweise ein Teil Ihres Schneiders austauschen möchten und dementsprechend nach einem Ersatzteil suchen.

Ob ein kostspieliges oder preisgünstiges Produkt mehr für Sie geeignet ist, hängt ganz klar auch von dem Einsatzbereich und der Häufigkeit des Einsatzes in Ihrer Küche ab, mit der Sie den Küchenhäcksler benutzen möchten. Lassen Sie dies deswegen auch in Ihre Kaufentscheidung mit einfließen.

Küchenhäcksler online oder im in der Nähe gelegenen Fachgeschäft erwerben

Haben Sie sich schon dafür entschieden, dass Sie einen Hacker für Ihre Küche kaufen möchten? Im Wesentlichen gibt es zwei gebräuchliche Vorgehensweisen, wie Sie einen Küchenhäcksler kaufen können: Im Internet oder im stationären Einzelhandel im Küchengeschäft von nebenan. Für eine finale Entscheidung, auf welchem Weg Sie sich einen Küchenschneider kaufen wollen, macht es sicherlich Sinn, wenn Sie zuerst unterschiedliche Vor- sowie Nachteile vergleichen.

Der Kauf von bestimmten Produkten vor Ort im Einzelhandel ist insbesondere bei jüngeren Leuten etwas aus der Mode geraten. Auf jeden Fall bringt es aber auch mehrere vorteilhafte Eigenschaften mit sich, wenn Sie einen Küchenhäcksler vor Ort im Einzelhandel erwerben. Im regionalen Fachhandel bekommen Sie recht sicher ein persönliches Beratungsgespräch, was auch Fragen zulässt. Der Spaß bei der Produktauswahl vor Ort beim Bummeln durch schön hergerichtete Ausstellerküchen sowie ein lokaler Ansprechpartner bei späteren Rückfragen sind aber logischerweise ebenfalls attraktive Vorteile für den Kauf von einem Küchenschneider.

Auf der anderen Seite ist es aber selbstverständlich auch nicht ganz ohne Grund, dass der Onlinehandel bei Kunden so angesagt ist. So gibt es online via Internet beispielsweise eine riesige Zahl unterschiedlicher Produkte (Wir selbst stellen Ihnen bereits mehr als 10 verschiedene Schneidegeräte auf unserer Seite vor) und auch die Möglichkeit zum Einholen von Informationen ist unwahrscheinlich groß.

Zusätzlich können Sie die verschiedenen Küchenhäcksler online deutlich besser miteinander vergleichen und so auch besser einschätzen, was für Ihre Küche am meisten Sinn macht. Von daheim haben Sie schließlich keinen Entscheidungsdruck, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass Sie das geeignetste Produkt für Sie finden. Und auch preislich ansprechende Schnäppchen sind bei den vielen verschiedenen Onlineangeboten leichter ausfindig zu machen.

Nach unserer Meinung überwiegen die vielen Vorteile des Internets in jedem Fall ganz klar, wenn es um die Auswahl eines geeigneten Schneiders für Obst und Gemüse geht. Die finale Beurteilung der verschiedenen Pro und Kontra Argumente liegt nun aber natürlich in Ihren Händen.

Gemüse schneiden von Hand

Vergessen Sie das Gemüse von Hand schneiden - mit dem Küchenhäcksler geht's schneller!

Küchenhäcksler kaufen – Neuware oder gebraucht

Haben Sie vielleicht bereits ein Produkt aus der Großen Auswahl an verschiedenen Küchengeräten zum Zerschneiden von Gemüse, Nüssen und Kräutern herausgesucht und dann entdeckt, dass Sie den Küchenschneider gebraucht merklich kostengünstiger erwerben könnten? Im folgenden Text wird den Vorzügen aber auch negativen Seiten von alten Produkten aus zweiter Hand nachgegangen.

Bei dem Einkauf von einem second hand Küchenhäcksler können Sie selbstverständlich einiges an Geld sparen. Achten Sie vor allem auf Ausstellungsstücke. Diese sind oft quasi wie neu und konkurrenzlos günstig. Außerdem ist es vielleicht auch hygienischer, da man hier eher sicher sein kann, dass mit dem Gerät einigermaßen gut umgegangen wurde.

Es kann aber natürlich eher passieren, dass Sie eine unschöne Überraschung erleben, wenn Sie einen Küchenschneider aus zweiter Hand kaufen. Für den Fall, dass Sie sich nicht ganz so gut auskennen, ist der Erwerb von einem Produkt aus erster Hand vermutlich die angebrachtere Einkaufsvariante – Denn hier können Sie sicher sein, dass noch nichts kaputt ist und auch dass keine Verschleißspuren wie abgenutzte Klingen und Messer vorliegen. Privatpersonen müssen für second hand Artikel zudem keine Gewährleistung geben.

Schlussendlich liegt die Qual der Wahl für eines der Küchenhäckselgeräte jetzt bei Ihnen. Haben Sie aber auf jeden Fall kein unüberlegtes Vertrauen beim Gebrauchtwarenkauf und wägen Sie die oben genannten Küchentipps nochmals genau ab, bevor Sie sich für ein Schneidegerät entscheiden!

Rechtliches

Ihre Vorteile:

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

*Affiliatelink

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

© 2018 Blitzhacker-Test.de