Die 10 besten Zwiebelhacker im Test

Ratgeber, Rezepte & Beispielvideos

Die 5 besten Zwiebelhacker im Überblick

Hinweis: Wir haben die zehn besten Zwiebelhacker getestet. Für eine komplette Übersicht der Geräte schauen Sie doch einfach mal in unserer Produktübersicht vorbei!

Was kann ein Zwiebelhacker?

Die heutige Generation von manuellen und elektrischen Küchenschneidern lässt sich in der Regel für fast alle Obst- und Gemüsearten verwenden – und somit natürlich auch als Zwiebelhacker. Wenn Sie genauere Informationen über die Vor- und Nachtteile dieser multifunktionalen Küchenhelfer einholen möchten, empfehlen wir Ihnen daher einen Blick auf die ausführliche Erklärung zu dem Hauptprodukt dieser Seite: dem Blitzhacker. Blitzhacker und Zwiebelhacker sind zumindest in Bezug auf neuere Schneider als Synonyme zu behandeln, weswegen wir hier nicht nochmals auf die generellen Vorteile dieser kleinen Helfer für Ihre Küche eingehen möchten. Wenn Sie sich für die detaillierten Funktionen und Vorteile von Blitzhackern bzw. Zwiebelhackern interessieren, sollten Sie daher neben der auf dieser Seite aufgeführten Testtabelle einen Blick auf unsere Hauptseite werfen. Hier bekommen Sie einen Überblick über alle wichtigen Funktionen von Zwiebelhackern sowie viele weitere nützliche Informationen.

 

Wir haben die Top-Zwiebelhacker getestet!

Jetzt fragen Sie sich vielleicht wozu Zwiebelhacker hier dann nochmal extra behandelt werden? Ganz einfach, weil wir Ihnen auf dieser Seite genauere Informationen und Anwendungsbeispiele vorstellen möchten, die sich mit dem Zerhacken von Zwiebeln mit einem Zwiebelzerhacker beschäftigen. Das Schneiden von Zwiebeln stellt nämlich für viele Käufer eines Zwiebelhackers die ursprüngliche Begründung dar, warum ein solches Schneidegerät gekauft wird. Schließlich ist das Zerkleinern von Zwiebeln für viele Menschen besonders unangenehm, was auf zahlreiche Gründe zurückzuführen ist. Die Vorteile von Zwiebelhackern werden daher in den nachfolgenden Blöcken nochmals genauer dargelegt.

 

Herzlichst, Ihre Tester

Joachim & Matthias

Zwiebelhacker verhindern streng riechende Hände

Das Schneiden von Zwiebeln führt zu streng riechenden Händen. Schon länger werden daher von verschiedenen Küchengeräte-Herstellern Plastikhandschuhe angeboten, die man zum Zwiebeln Zerkleinern tragen kann.  Hierdurch schützen Sie Ihre Hände vor dem Zwiebelsaft, der unweigerlich beim Zwiebelhacken austritt. Dieser weiße Saft ist zwar für Ihre Hände nicht schädlich, aber viele Menschen stören sich an dem beißenden Geruch, der von ihm ausgeht. Wenn Sie die Zwiebeln von Hand zerschneiden, verfängt sich dieser Zwiebelsaft häufig unter den Fingernägeln, was zu einem strengen Geruch führen kann, der mehrere Tage anhält. Wenn Sie das Zwiebelhacken mit einem Gemüsehacker vornehmen, können Sie dieses Problem umgehen, da Sie die Zwiebelschote lediglich in Ihrer ganzen Form zum Schälen der Zwiebel anfassen müssen. Da zu diesem Zeitpunkt noch kein Schnitt in das Innere der Zwiebel erfolgt, tritt der Saft auch noch nicht aus. Ab mit der geschälten Zwiebel in den Zwiebelhacker, bei elektrischen Zwiebelhackern auf den Startknopf drücken bzw. bei manuellen Zwiebelhackern am Seilzug oder der Schnur ziehen und fertig sind die perfekt zugeschnittenen Zwiebelwürfel. Achten Sie in der Testtabelle übrigens darauf, welcher unserer Zwiebelhacker im Zwiebelschneider Test am besten abgeschnitten hat.

 

Tränende Augen ade – Zwiebelzerhacker machen es möglich!

Neben streng riechenden Händen sind auch tränende Augen ein großer Nachteil, wenn Sie Zwiebeln per Hand schneiden. Dies liegt an den Dämpfen, die durch das Zerteilen der Zwiebel ausgestoßen werden. Wenn Sie die Zwiebelknolle im freien Raum schneiden, können diese Gase natürlich ungehindert aufsteigen und in Ihre Augen gelangen. Der hierdurch entstehende Brennreiz ist nicht nur unangenehm, sondern führt auch zur Tränenbildung. Dieser unangenehme Moment kann durch einen Zwiebelzerhacker verhindert werden. Die Zwiebel wird hier im Innenraum des Schneiders zerkleinert, wodurch der brennende Dampf nicht austreten kann. Mehr Spaß und weniger Ärger beim Kochen sind somit garantiert! Übrigens: Auch Kräuter können Sie mit diesen praktischen Geräten mühelos zerhacken. Wenn Sie mehr über diese Verwendungsart erfahren möchten, schauen Sie einfach mal bei unserem Ratgeber für Kräuterhacker hinein! Viel Vergnügen.

 

Zwiebelhacker beschleunigen die Küchenarbeit

Nach wie vor ist die Zeitersparnis, die man bei der Küchenarbeit durch den Kauf eines Zerkleinerers erzielen kann, einer der wichtigsten Punkte. Insbesondere für Familien lohnen sich die kleinen Küchenhelfer, da bei einem Mehrpersonenhaushalt in der Regel zum einen häufiger gekocht wird und zum anderen größere Zwiebelmengen geschnippelt werden müssen. Aber keine Sorge, auch für Einzelhaushalte lohnt sich die Anschaffung eines Zwiebelzerhackers. Zum einen besteht auch schon bei geringen Zwiebelmengen ein Zeitgewinn, wenn Sie einen Gemüseschneider einsetzen. Zum anderen motiviert ein solches Gerät aber auch zum häufigeren Kochen. Mit dem Zwiebelhacker kommt nämlich wieder mehr Spaß in der Küche auf, da Sie sich mehr auf die Dinge konzentrieren, die Spaß machen, und außerdem können Sie durch den Zwiebelschneider häufig auch bessere Schneideergebnisse erzielen. Hier finden Sie einen Ratgeber zum Thema: Zwiebel Zerkleinerer - Elektrisch oder Manuell?

 

Zwiebelwürfel, -streifen und -streifen grob gehackt oder fein gemahlen

Die Schneideergebnisse beim Zwiebelhacken sind die perfekte Überleitung zu unserem nächsten Punkt: Mit Zwiebelhackern können Sie nämlich die Größe der Zwiebelstücke perfekt einstellen. Insbesondere wenn Sie gerne sehr fein geschnittene Zwiebeln haben möchten, lohnt es sich einen Zwiebelhacker zu kaufen. Nicht selten habe ich beim gemeinsamen Kochen bereits erlebt, dass die Person, die zum Zwiebeln Schneiden eingeteilt war, einen Rüffel bekommen hat, weil Sie die Zwiebeln in zu grobe Stücke geschnitten hat und die Stücke anschließend nicht vernünftig zerhackt wurden. Ersparen Sie sich diesen Ärger und kaufen Sie noch heute Ihren eigenen Zwiebelzerkleinerer! Aber verstehen Sie mich nicht falsch – mit Zwiebelhacken kann man auch grobe Zwiebelstücke oder Zwiebelstreifen herstellen. Bei den meisten Geräten wird dies einfach durch die Dauer des Hackvorgangs bestimmt. Bei elektrischen Zwiebelhackern wie dem Bosch MMR08A1, der als bester Zwiebelhacker unter den elektrischen Hackern abgeschnitten hat, lässt sich die Feinheit der Zwiebelstücke durch die Dauer des Knopfdrucks bestimmen. Bei manuellen Zwiebelhackern mit Seilzug, wie beispielsweise dem Fissler Finecut Zwiebelhacker, ziehen Sie hingegen einfach so häufig an dem Hackergriff, bis Sie die gewünschte Größe der Zwiebelstücke erreicht haben. Je nachdem welchen Zwiebelschneider Sie kaufen liegen übrigens auch verschiedene Klingen bei dem Gerät bei, die für unterschiedliche Formen der Zwiebelstücke sorgen – Zwiebelwürfel, Zwiebelscheiben, Zwiebelstreifen… Mit dem richtigen Gerät alles kein Problem.

 

Küchenhandschuhe

Küchenhandschuhe als Schutz vor streng riechenden Händen und Schnittwunden

mehr Infos

Einen Zwiebelhacker kauft man natürlich elektrisch – oder doch nicht?

Manuelle Geräte mit Schnur und Zwiebelhacker elektrisch – für jeden ist das richtige Produkt dabei. Zunächst würde man denken, dass heutzutage ausschließlich elektrische Zwiebelhacker verwendet werden, da dies intuitiv als zeitgemäß erscheint. Aber weit gefehlt! Mit dem Fissler Finecut ist ein manueller Zwiebelhacker der absolute Top Bestseller. Dies wird nicht nur an den enormen Verkaufszahlen deutlich, die die Firma Fissler seit geraumer Zeit mit dem Zwiebelzerhacker einfährt.

Auch in unserem großen Test  wurde der Fissler Finecut zum Zwiebelhacker Testsieger gekürt. Ein Grund hierfür ist neben der einfachen Bedienung – Sie brauchen schließlich weder Kabel noch Steckdose – sicherlich auch das große Fassungsvermögen des Zwiebelschneiders. Mit 0,9 Litern Fassungsvermögen ist der Fissler Finecut nämlich einer der größten Zwiebelhacker, die es auf dem Markt zu kaufen gibt. Neben dem Fissler Finecut sind außerdem der Uten Zwiebelhacker, die Schneider von Leifheit oder Alligator, der Metaltex Zerkleinerer sowie der Zwiebelhacker von Tupper häufig gekaufte Produkte. Im Vergleich zum Fissler Finecut sind sie aber weniger beliebte Zwiebelhacker. Im Bereich der elektrischen Zwiebelhacker schneidet der Bosch MMR08A1 in unserem Zwiebelhacker Test am besten ab. Hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses liegt der Bosch MMR08A1 in unserem Test übrigens sogar noch vor dem Fissler Finecut und wird somit als Zwiebelhacker Testsieger der Kategorie gekürt, die sich mit dem Zwiebelhacker Preis befasst. Wenn Sie möchten, dass Ihr Zwiebelhacker elektrisch ist, sollten Sie beispielsweise auch einen Blick auf die Zwiebelhacker von Zyliss, Migros, WMF oder Betty Bossi werfen. Insgesamt muss festgehalten werden, dass es wirklich sehr viele unterschiedliche Hersteller und Produkte gibt. Denn wie Sie sehen werden Zwiebelhacker neben den großen Firmen wie Tupperware, Zyliss, Rösle, Moulinex, TCM oder Tchibo auch von vielen kleineren Herstellern produziert. Werfen Sie daher einen Blick auf unsere Zwiebelhacker Testsieger Tabelle – hierdurch erhalten Sie einen guten Überblick über die beliebtesten Produkte. Damit auch Sie mit Ihrem neuen Zwiebelhacker zum Küchenprofi werden!

Edelstahl, Plastik, Glas – Weiß, Rot, Blau oder Grün – Zwiebelhacker in allen Materialen und Farben

 

Zwiebelhacker sind mitnichten nur als reines Anwendungsobjekt anzusehen – denn ein solcher Zerkleinerer ist nicht nur praktisch, er peppt auch Ihre Küche enorm auf! Spätestens seitdem die großen Hersteller wie KitchenAid mit ganzen Reihen verschiedener Zerhacker Designs aufwarten [Link zur Kitchenaid Zerhacker Seite] sind Zwiebelhacker ganz klar als stylisches I-Tüpfelchen für Ihre Küche anzusehen. Wie bei jedem Modeaccessoire können daher verschiedene Elemente variiert werden, wenn Sie einen Zwiebelhacker kaufen. Zum einen ist das Material des Zwiebelschneiders entscheidend. Edelstahl ist natürlich der absolute Klassiker, was Küchengeräte betrifft. Das Material sieht einfach edel aus und auch der silberne Glanz macht ordentlich etwas her. Gleichzeitig ist Edelstahl auch angenehm in der Reinigung. Häufig kann man zumindest manche Teile des Zwiebelhackers in die Spülmaschine stellen und auch anderweitig lässt sich das Material gut reinigen. Auf der anderen Seite muss man sagen, dass in der heutigen Zeit auch die meisten Zwiebelhacker aus Hartplastik spülmaschinengeeignet sind. Schauen Sie daher am besten in die Produktbeschreibung des Artikels, bevor Sie einen Zwiebelhacker kaufen. Neben dem Material ist die Farbe des Zwiebelhackers ein ganz entscheidendes Merkmal. Wie gesagt, die silberne Farbe von Zwiebelhackern aus Edelstahl ist selbstverständlich immer ein Hingucker. Überlegen Sie sich aber, ob eventuell auch ein stylisches Rot oder doch ein schlichtes Weiß in Ihrer Küche besser zur Geltung kommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lassen Sie sich übrigens nicht von den Namen der verschiedenen Zwiebelhacker verunsichern. Die Hersteller bezeichnen die verschiedenen Produkttypen anhand Ihrer Farbe und anhand des Materials gerne mit langen Nummern. Da kann ein Zwiebelhacker schon auch mal den Namen „Zyliss E10320 Hacker Rapid A 1“, „weis 17080 zwiebelhacker edelstahl“, „Rösle 16271 Zwiebel- und Gemüsehacker“, „küchenprofi zwiebelhacker deluxe“ oder „Tupperware Chef Turbo-Chef rot D158 Zwiebelschneider Zwiebeln Speedy Boy 7098“ haben.

Der Produktname spielt letztendlich aber natürlich weniger eine Rolle. Fakt ist auf jeden Fall, dass Sie mit einem Zwiebelhacker Ihre Küche optisch ordentlich aufpeppen können – egal ob Privatküche oder Gastronomiebetrieb, für den Gourmet oder auch für den Gelegenheitskoch.

Der Zyliss Zwiebelhacker Rösle Zwiebelhacker Tupperware Zwiebelhacker

mehr Infos

mehr Infos

mehr Infos

Der Testsieger im Beispielvideo

Möchten Sie sich ein Beispiel von der Funktionsweise, dem Produktumfang und der Bedienbarkeit eines Zwiebelhackers machen? Dann schauen Sie sich doch einfach unser Beispielvideo des FisslerFineCut an! Überzeugen Sie sich selbst und finden Sie heraus, warum der FineCut in nahezu allen Kategorien Bestwerte abgestaubt hat!

mehr Infos zum Fissler FineCut

Zwiebelhacker kaufen – wo finden Sie die besten Zwiebelhacker?

Die Anzahl der verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten sind wirklich sehr groß, wenn Sie sich einen Zwiebelhacker kaufen möchten. Zunächst stellt sich natürlich die Frage, ob Sie den Gemüsehacker offline im regionalen Geschäft vor Ort, also beispielsweise bei Aldi, Lidl oder Ikea, kaufen möchten oder ob Sie einen Onlinekauf bei einem Onlineshop wie Amazon oder Ebay bevorzugen. Prinzipiell ist das natürlich Geschmacksache, unserer Meinung nach bietet ein Onlinekauf aber große Vorteile, da Sie hier auf die zahlreichen Kundenrezensionen von echten Käufern zurückgreifen können. Wenn Ihnen der Verkäufer vor Ort erzählt, dass der Zwiebelhacker von Ikea der beste Zwiebelschneider auf dem Markt ist, dann können Sie schließlich nicht überprüfen, ob dies auch tatsächlich stimmt. Außerdem ist die Auswahl bei Shops wie Amazon im Vergleich zu regionalen Supermärkten wie Lidl oder Aldi auch einfach größer. Wie auch immer Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Kochen mit Ihrem neuen Zwiebelhacker!

Rechtliches

Ihre Vorteile:

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

*Affiliatelink

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

© 2017 Blitzhacker-Test.de